Empfehlungen

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Das Krematorium Stendal lädt Sie, am 03.12.2022 von 10–16 Uhr zum Tag der offenen Tür ein

Willkommen im Krematorium Stendal

„So individuell wie das Leben eines jeden Menschen verläuft, sollte auch die Beisetzung gestaltet werden.“

Durch den kürzlich fertiggestellten Neubau mit Café und zwei exklusiven Andachtsräumen gehört das Krematorium Stendal aktuell zu den modernsten Einrichtungen dieser Art in Deutschland.

Das Krematorium Stendal bietet Ihnen nicht nur einen umfassenden und persönlichen Service rund um die Feuerbestattung, sondern auch die Möglichkeit zur persönlichen Abschiedsnahme inklusive privater Trauerfeier. Selbstverständlich kümmert sich das Krematorium Stendal dabei auch gerne um die gastronomische Versorgung Ihrer Trauergäste.

Zeit für den Abschied

„Es gibt für alles eine Zeit. Auch dafür, Abschied zu nehmen.“                                                      

Das Leben jedes Menschen ist einzigartig und individuell und dies sollte auch bei der Gestaltung seiner Bestattung berücksichtigt werden. Feuerbestattungen gehören heutzutage zu den häufigsten Bestattungsformen. Das Krematorium Stendal erarbeitet den Ablauf dabei ganz nach Ihren individuellen Wünschen und steht Ihnen natürlich jederzeit während der Einäscherung zur Verfügung.

Angebote im Krematorium Stendal

Postanschrift

Blixxgroup Crossmedia
StendalMagazin
Inh.: Heiko Janowski
Rathenower Straße 27
39553 Hansestadt Stendal

Tel : +49 (0) 3931 644182
Mobil : +49 (0) 176 70013603
Fax : +49 (0) 3931 65 90 450

Impressum

StendalMagazin erscheint monatlich immer zum Anfang des jeweiligen Monats und wird von Blixxgroup Crossmedia veröffentlicht. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die offizielle Firmenmeinung wieder. Nachdruck, auch auszugsweise, ohne Genehmigung ist untersagt. Leserbriefe vertreten nicht unbedingt die Meinung der Redaktion. Für unverlangt zugesandte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Gewähr. Von uns entworfene Anzeigen dürfen nur mit Genehmigung weiterverwendet werden.

Redaktionsschluss ist immer der 20. eines Monats für den darauffolgenden Monat.