Empfehlungen

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Glücklicher Dezember

Ab dem ersten Dezembertag dürfen wir nun ein Kalendertürchen öffnen. Und sie tauchen auch auf, die allbekannten Weihnachtssongs. Noch summen wir voller Vorfreude mit. Dann kommt Nikolaus und die Schuhe werden blankgewienert abends in den Flur gestellt. Aller Schlaf wie weggeblasen, wenn sich frühmorgens süße Dominosteine, gefüllte Lebkuchenherzen und duftende Mandarinen darin wiederfinden. 

Stellt sich die Frage: Wie weit sind Sie eigentlich mit all ihren persönlichen Vorbereitungen? Zählen Sie sich zu den Kurz- oder Unentschlossenen, so stehen Ihnen sämtliche Stendaler Geschäfte auch zu den Verkaufoffenen Sonntagen offen und deren Mitarbeiter Ihnen als geduldige Berater zur Seite. Nur Mut, zücken Sie Ihre Liste möglicher Geschenke, ob es ein wenig Luxus mit frischen oder inspirierenden Düften oder exklusive Pflegesets aus einer Parfümerie sein sollen oder auf- bzw. anregende (Bett)Lektüre, seien Sie gewiss, dass Läden nicht nur dem schnöden Verkauf dienen, nein, sie sind Orte des kulturellen Austausches und der Vernetzung. Sie können sich weiterhin auch auf den Service der professionellen Verpackung der erstandenen Kleinigkeiten orientieren, aber wer sich diese liebevolle Mühe selbst auferlegt, sollte für ausreichend Geschenkpapier, Schleifen und Co.sorgen. 

So um den 4. Advent herum wird’s ernst. Alles Frische wie Obst, Gemüse, Käseköstlichkeiten, Backwaren, Fleisch- und Wurstspezialitäten gehört nun in den Einkaufskorb, und erfahrungsgemäß sind es die Tage, die dem Einzelhandel und dem einzelnen Menschen die meisten Nerven rauben. Seien wir deswegen geduldig miteinander; zaubern wir uns gegenseitig ein Lächeln ins Gesicht.

Tja und dann ist er da, der Heilige Abend, und alles ist warm und friedlich und einfach nur schön. Und wir werden fühlen: Es kommt auf das Zusammensein an. Wie drückte es einst Pierre Corneille aus? „Die Art des Gebens ist wichtiger als die Gabe selbst.“ 

Postanschrift

Blixxgroup Crossmedia
StendalMagazin
Inh.: Heiko Janowski
Rathenower Straße 27
39553 Hansestadt Stendal

Tel : +49 (0) 3931 644182
Mobil : +49 (0) 176 70013603
Fax : +49 (0) 3931 65 90 450

Impressum

StendalMagazin erscheint monatlich immer zum Anfang des jeweiligen Monats und wird von Blixxgroup Crossmedia veröffentlicht. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die offizielle Firmenmeinung wieder. Nachdruck, auch auszugsweise, ohne Genehmigung ist untersagt. Leserbriefe vertreten nicht unbedingt die Meinung der Redaktion. Für unverlangt zugesandte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Gewähr. Von uns entworfene Anzeigen dürfen nur mit Genehmigung weiterverwendet werden.

Redaktionsschluss ist immer der 20. eines Monats für den darauffolgenden Monat.