StendalMagazin

Ihr Stadtmagazin für Stendal und Tangermünde und umgebung

Tel.: 03931 3184127

E-Mail: office@stendal-magazin.de

PetersiliePopuläres Küchenkraut – die frische, grüne Petersilie

Sie wird meist roh verzehrt oder nur ganz kurz gegart. Ihr intensives, würziges Aroma bildet die Basis vieler Eintöpfe, Suppen, Saucen und edler Speisen und passt hervorragend zu Pasta, Salaten, Fisch, Fleisch und Geflügel. Frau StielowSo kann sie weit mehr, als nur glatte bzw. krause Dekoration kalter und warmer Gerichte zu sein, denn sie ist reich an Vitalstoffen, Spurenelementen, Vitaminen und Mineralien und Chlorophyll. Die zweijährige und bis zu 1 m hoch werdende Kulturpflanze kommt ursprünglich aus Westasien, ist jedoch inzwischen in ganz Europa, Russland, Indien und Nordamerika in Küchengärten heimisch. Im Frühjahr treibt die rübenartige Wurzel einen Strauß mit vielen Stengeln aus, an denen eine Vielzahl von Blättchen und im zweiten Jahr von Juni bis Juli gelbgrüne Doldenblüten wachsen. Aus Petersilien-Blüten entwickeln sich bis zum Herbst Samenfrüchte. Petersilie stärkt das Herz, regt den gesamten Verdauungsvorgang an, wirkt harntreibend, förderlich auf Niere und Blase, blutreinigend und geruchsbindend und befreit den Körper von schädlichen Schlacken. Gesunde kleine und sehr beliebte Gewürzpflanze! Wer sie nicht selbst im Garten haben kann, der bekommt sie garantiert erntefrisch beim Bauernmarkt Stielow! Schauen Sie vorbei! (gb)

Rezept des Monats: SpargelsalatSpargelsalat

Zutaten für 4 Personen:

1 kg grüner Spargel, Salz, 8 kleine Tomaten (z. B. Kirschtomaten), 75 g Champignons, 75 ml weißer Balsamico-Essig, weißer Pfeffer, 1 Prise Zucker, 4 EL Olivenöl (ersatzweise auch Rapsöl), 8 schwarze Oliven, etwas Kerbel oder Petersilie

Zubereitung:

Vom Spargel nur die holzigen Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser 12 – 15 Minuten garen. Tomaten halbieren. Champignons in dünne Scheiben schneiden. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Das Öl darunterschlagen.

Vorbereitete Zutaten anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln. Mit Pfeffer bestreuen und mit Kerbel oder Petersilie garnieren.

Leckeres aus dem Sortiment: Schlackwurst mit Senfkörnern, Lachsschinken, Griebenschmalz, Joghurt, Vollkornnudeln, Sanddornprodukte, hausgemachte Marmeladen, hausgemachter Kuchen und vieles andere mehr

Web Bauernmarkt Banner unten

Partnerlinks:

Wenn es um Stauern geht, dann empfehlen wir die Neumeyer und Mertens Steuerberatungsgesellschaft in Stendal. Schauen Sie gern auf der Webseite dort vorbei. www.neumeyer-mertens.net

Die Stendaler Wohnungsbaugesellschaft: Ob kompaktes Single-Apartment oder eine großzügige Familienwohnung – dort finden Sie, was Sie suchen. www.swg-stendal.de

Die Altmark Oase Stendal ist Ihr kleines tropisches Paradies mitten in der Altmark – lassen Sie den Stress des Alltags  zurück und verbringen Sie bei uns einige wunderschöne und unvergessliche Stunden. Webseite

Wir, die WBGA haben schöne Wohnungen in der Hansestadt Stendal und im Ortsteil Uchtspringe. Schauen Sie doch gerne mal bei uns rein! Webseite

Postanschrift

Blixxgroup Crossmedia
StendalMagazin
Inh.: Heiko Janowski
Rathenower Straße 27
39553 Hansestadt Stendal

Tel : +49 (0) 3931 644182
Mobil : +49 (0) 176 70013603
Fax : +49 (0) 3931 65 90 450

Impressum

StendalMagazin erscheint monatlich immer zum Anfang des jeweiligen Monats und wird von Blixxgroup Crossmedia veröffentlicht. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die offizielle Firmenmeinung wieder. Nachdruck, auch auszugsweise, ohne Genehmigung ist untersagt. Leserbriefe vertreten nicht unbedingt die Meinung der Redaktion. Für unverlangt zugesandte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Gewähr. Von uns entworfene Anzeigen dürfen nur mit Genehmigung weiterverwendet werden.

Redaktionsschluss ist immer der 20. eines Monats für den darauffolgenden Monat.

Kontakt

Unsere Redaktion
StendalMagazin
Poststraße 10
39576 Hansestadt Stendal

Tel .: +49 (0) 3931 / 65 72 446
Fax : +49 (0) 3931 / 65 90 450
info@stendal-magazin.de

Mediadaten