StendalMagazin

Ihr Stadtmagazin für Stendal und Tangermünde und umgebung

Tel.: 03931 3184127

E-Mail: office@stendal-magazin.de

Empfehlungen

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Web Bauernmarkt Banner obenErbsen – zart und süß – je frischer, desto besserFrau Stielow

Sie schmecken als Gemüsebeilage, als Suppe, im Salat, in Eintöpfen, als Püree, im Risotto und zu Pasta. Allen Fleisch- und Fischgerichten sind sie gesunder und vielseitiger Kombipartner. Erbsen gehören zu den Hülsenfrüchten, werden unterteilt in Zucker-, Pal-, Mark- und Kichererbsen. Ursprünglich in Kleinasien beheimatet, gehören sie zu den ältesten Kultur- und Nutzpflanzen und werden heut weltweit angebaut, gedeihen am besten auf Löß- und tiefgründigen Kalkböden. In Mitteleuropa werden sie von März bis April mittels Drillsaat ausgesät oder auch im Mischanbau mit Ackerbohne und Getreide. Die Blütezeit reicht von Mai bis Juni, geerntet wird hauptsächlich im August. Je nach Sorte werden die Hülsenfrüchte mit ihren 4 – 10 Samen 3 – 12 cm lang und 1 – 3 cm dick. Schneidet man die Enden der Hülsen ab, zieht an einem Ende den dünnen Faden an der Längsseite der Hülse ab und drückt leicht auf die „Nahtstelle“, bricht die Hülse auf und man kann die Erbsen von oben nach unten herauslösen, sie palen. Diese frisch aus den Schoten geholten Erbsen haben mehr Aroma, sind einfach zarter und delikater als konservierte Erbsen.Die Hülsen werden nicht mitgegessen. Erbsen sind besonders reich an Eiweiß, Nähr- und Ballaststoffen und B-Vitaminen und nitratarm, eignen sich jedoch durch die enthaltenen Lektine, die erst durchs Kochen zerstört werden, nicht zum Rohverzehr. Tipp: Eine gute Prise Zucker im Kochwasser sorgt dafür, dass die grüne Farbe der Erbsen besser erhalten bleibt. (gb)

Rezept des Monats: Nudelpfanne

Zutaten:
350 g Nudeln, 350 g Jagdwurst, 1 Zwiebel, 300 g frisch ausgepalte Erbsen oder 1 kleine Dose Erbsen (abgegossen), 100 ml Gemüsebrühe, 1 Tomate, 100 – 150 g geriebener Käse, etwas Margarine, Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Nudeln bissfest garen. In der Zwischenzeit die Jagdwurst würfelig schneiden und in einer großen Pfanne anbraten, etwas später die kleingehackte Zwiebel dazugeben und mit anbraten. Die Brühe zugießen, die Erbsen dazugeben und alles köcheln lassen.
Derweil die gekochten Nudeln abgießen und mit in die Pfanne geben. Tomate würfeln, über die Nudeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen, Reibekäse obendrauf streuen und alles umrühren. Schon fertig.

Tipp:
Wenn die Nudeln beginnen zu kochen, eine Messerspitze Butter in das Kochwasser geben und die Hitze reduzieren – so kocht das Nudelwasser nicht über den Topfrand.

Leckeres aus dem Sortiment: Schlackwurst mit Senfkörnern, Lachsschinken, Griebenschmalz, Joghurt, Vollkornnudeln, Sanddornprodukte, hausgemachte Marmeladen, hausgemachter Kuchen und vieles andere mehr

Web Bauernmarkt Banner unten

Partnerlinks:

Wenn es um Stauern geht, dann empfehlen wir die Neumeyer und Mertens Steuerberatungsgesellschaft in Stendal. Schauen Sie gern auf der Webseite dort vorbei. www.neumeyer-mertens.net

Die Stendaler Wohnungsbaugesellschaft: Ob kompaktes Single-Apartment oder eine großzügige Familienwohnung – dort finden Sie, was Sie suchen. www.swg-stendal.de

Die Altmark Oase Stendal ist Ihr kleines tropisches Paradies mitten in der Altmark – lassen Sie den Stress des Alltags  zurück und verbringen Sie bei uns einige wunderschöne und unvergessliche Stunden. Webseite

Wir, die WBGA haben schöne Wohnungen in der Hansestadt Stendal und im Ortsteil Uchtspringe. Schauen Sie doch gerne mal bei uns rein! Webseite

Postanschrift

Blixxgroup Crossmedia
StendalMagazin
Inh.: Heiko Janowski
Rathenower Straße 27
39553 Hansestadt Stendal

Tel : +49 (0) 3931 644182
Mobil : +49 (0) 176 70013603
Fax : +49 (0) 3931 65 90 450

Impressum

StendalMagazin erscheint monatlich immer zum Anfang des jeweiligen Monats und wird von Blixxgroup Crossmedia veröffentlicht. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die offizielle Firmenmeinung wieder. Nachdruck, auch auszugsweise, ohne Genehmigung ist untersagt. Leserbriefe vertreten nicht unbedingt die Meinung der Redaktion. Für unverlangt zugesandte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Gewähr. Von uns entworfene Anzeigen dürfen nur mit Genehmigung weiterverwendet werden.

Redaktionsschluss ist immer der 20. eines Monats für den darauffolgenden Monat.

Kontakt

Unsere Redaktion
StendalMagazin
Poststraße 10
39576 Hansestadt Stendal

Tel .: +49 (0) 3931 / 65 72 446
Fax : +49 (0) 3931 / 65 90 450
info@stendal-magazin.de